Rechtsnatur

  • Gesetzliches Schuldverhältnis, welches zur Anwendung gelangt, wenn jemand (Geschäftsführer) – ohne rechtserhebliche Veranlassung – im Interesse eines Dritten (Geschäftsherrn) tätig wird

Drucken / Weiterempfehlen: