Abgrenzungen

Stellvertretung

=   eine befugte Person übernimmt bei Abwesenheit des eigentlichen Funktionsinhabers dessen Funktion

Weiterführende Informationen zur Abgrenzung zu Stellvertretung

Wissensvertretung

=   Wissenmüssen des Vertreters, welches grundsätzlich dem Vertretenen angerechnet wird

» Weiterführende Informationen zur Abgrenzung zu Wissensvertretung

Vollmacht

=   Befugnis des Vertreters, für einen Vertretenen zu handeln

» Weiterführende Informationen zur Abgrenzung zu Vollmacht

Untervollmacht (Substitution)

=   Befugnis des Untervertreters, für einen Vertretenen zu handeln

» Weiterführende Informationen zur Abgrenzung zu Untervollmacht (Substitution)

Kaufmännische Vertretung

=   Befugnis bestimmter kaufmännischer Vertreter (Prokuristen, Handlungsbevollmächtigte), für ihren Arbeitgeber zu handeln

» Weiterführende Informationen zur Abgrenzung zu kaufmännische Vertretung

Vertretung ohne Vollmacht

=   Vertreter handelt im Namen eines andern ohne dessen Vollmacht

» Weiterführende Informationen zur Abgrenzung zu Vertretung ohne Vollmacht

Drucken / Weiterempfehlen: