Motive

  • Keine Zeit oder kein Willen des Vollmachtgebers zur Eigenhandlung
  • Herstellung einer Stufenfolge (Bevollmächtigter kann immer vorschützen, dass er noch die Zustimmung des Vollmachtgebers einholen muss)
  • Delegation an einen fachkundigen Bevollmächtigten
  • Delegation an eine verhandlungsstarke Persönlichkeit als Bevollmächtigten
  • Andere Überlegunge

Weiterführende Informationen

Drucken / Weiterempfehlen: