Vollmachtsinhalt

Zum Vollmachtsinhalt können gehören:

  • Abschluss von Rechtsgeschäften für den Vertretenen (allgemeine Vollmacht)
  • Vertretung des Vertretenen bei der Bank (Bankvollmacht)
    • bei Anweisungen (Kontokorrent- und Giroverkehr)
    • bei Kauf und Verkauf von Wertpapieren
    • bei der Darlehensaufnahme, aber auch bei der Ausleihung
  • Vertretung des Bauherrn zB beim Beizug eines Ingenieurs (Architektenvollmacht)
  • Vertretung des Klägers oder Beklagten bei der Prozessführung (Prozessvollmacht)
  • Vertretung des Gläubigers bei der Geltendmachung seiner Forderung gegenüber dem Schuldner (Inkassovollmacht)
» Weiterführende Informationen zu Vollmachtsinhalt: BGE 93 II 482

Drucken / Weiterempfehlen: